• E-mail
  • Bookmark
  • Print

Neuregelung der Verantwortungsbereiche innerhalb der Unternehmensleitung der AZ Medien

Aarau, 05.02.2013

Die AZ Medien haben die Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche, einer Vorgabe des Verwaltungsrates folgend, innerhalb der Unternehmensleitung neu geregelt. Dies mit dem Ziel, die Angebote im nationalen und regionalen Werbemarkt kundenorientierter zu bündeln.

Den Unternehmensbereich «Zeitungen» führt neu Dietrich Berg; ihm unterstellt sind alle Zeitungen und  Anzeiger im Verbreitungsgebiet Nordwestschweiz. Auch das «Nordwestschweiz-Netz» ist in diesen Bereich integriert. Der Fokus ist auf die regionalen Werbemärkte und Nutzermärkte gerichtet.

Den Unternehmensbereich «Medien Schweiz» führt Christoph Marty. Er ist verantwortlich für das bereichsübergreifende Key-Accounting im nationalen Werbemarkt. In diesen Bereich integriert sind auch der Zeitschriftenverlag, der Buchverlag sowie Belcom, die Vermarktungsorganisation für TV und Radio.

Der Unternehmensbereich «TV-Senderfamilie» mit TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn, geführt von Claudia Bossert, sowie der Bereich «Systeme und Services», unter Leitung von Rainer Sauser, bleiben so bestehen.

Vogt-Schild Druck, vormals direkt dem Verwaltungsrat unterstellt, wird dem Unternehmensbereich «Financial Services, Druck & Vertrieb», unter Leitung von Roland Tschudi, angegliedert.

Mit diesen organisatorischen Anpassungen soll insbesondere den Bedürfnissen der Kunden und Werbeauftraggeber besser entsprochen werden.

AZ Medien AG

Medienmitteilung als PDF


zur Übersicht