TV-Senderfamilie der AZ Medien macht sich fit für die Zukunft

Aarau, 25.03.2014

Per 1.4.2014 werden die redaktionellen Verantwortlichkeiten in der TV-Senderfamilie der AZ Medien neu geregelt und TV24 wird als nationaler Kanal in die Organisation der Senderfamilie integriert.

 
 

Roger Elsener, Geschäftsführer TV bei AZ Medien, führt den TV-Bereich neu mit einem fünfköpfigen Leitungsteam bestehend aus Markus Gilli (Chefredaktor TV-Senderfamilie), Peter Canale (Leitung Technik und Produktion), Daniel Schnüriger (Leitung Verkauf und stv. Geschäftsführer Belcom), Laura Berndt (Leitung Marketing)  und Ute von Moers (stv. Geschäftsführerin der Belcom und Leiterin Lizenzprogramm von TV24).

Zentrale Programmverantwortung für TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn
Markus Gilli wird Chefredaktor der TV-Senderfamilie und verantwortet damit auch die Eigenproduktionen auf TV24. Er wird unterstützt von Oliver Steffen, der als Leiter Operations für senderübergreifende Aufgaben wie Projekte, Qualitätsmanagement und Weiterbildung zuständig ist. «Mit der Etablierung einer zentralen Programmverantwortung bei Markus Gilli schaffen wir die Basis für hochwertige und innovative, auf unsere Zuschauer zugeschnittene Programminhalte. Gleichzeitig werden wir effizienter und die Redaktionen in Zürich, Aarau und Bern können sich konsequent auf ihren lokalen und regionalen publizistischen Auftrag konzentrieren.» (Roger Elsener, Geschäftsführer TV)

Neue Chefredaktoren
Für die lokalen und regionalen Inhalte zeichnen Stephan Gassner für Tele M1 wie bis anhin und neu Claude Winet für TeleZüri sowie Adrian Grob für TeleBärn als Chefredaktoren verantwortlich.
Stephan Gassner ist seit 2007 Chefredaktor von Tele M1, Adrian Grob ist seit 1993 im Unternehmen tätig, zuletzt als Bundeshauskorrespondent. Claude Winet ist seit 1998 bei TeleZüri, zuletzt als stellvertretender Chefredaktor. «Die Beförderung der neuen Chefredaktoren anerkennt die Leistungen und Talente der bereits heute für die TV-Senderfamilie tätigen Journalisten.» (Markus Gilli, Chefredaktor TV-Senderfamilie)

Marc Friedli wird neu in Stabsfunktion eng mit der Geschäftsleitung TV zusammenarbeiten. Er ist in seiner neuen Funktion für Projekte, Regulatorisches und Kooperationen verantwortlich.

Werner de Schepper wird weiterhin regelmässig TalkTäglich für TeleBärn und Tele M1 moderieren und als Kolumnist für die az Aargauer Zeitung tätig sein. Zusätzlich wird er ab 1.5.2014 Projekte für die Chefredaktion der «Nordwestschweiz» verantworten. «Ich danke Werner De Schepper für die Neuausrichtung und die eigenständige publizistische Positionierung von TeleBärn.» (Axel Wüstmann, CEO AZ Medien) «Ich freue mich, dass wir mit Werner De Schepper weiterhin als Moderator von TeleBärn und Tele M1 zusammen arbeiten.» (Markus Gilli, Chefredaktor TV-Senderfamilie)

Nachhaltige Entwicklung des Unternehmensbereiches
Dank der Integration aller TV-Sender lassen sich Synergien in der Produktion überregionaler und nationaler Inhalte erzielen, womit sich in den nächsten Monaten ein leicht tieferer Personalbedarf ergeben wird. Seit dem Kauf von TeleZüri und TeleBärn investieren AZ Medien laufend in die Entwicklung der Regionalsender, aktuell mit der Umstellung auf HD sowie dem neuen Korrespondentenbüro in Solothurn. Der  neue Sender TV24 startet am 12. Mai 2014.

AZ Medien AG

 
 

Downloads: Bilder Chefredaktoren

Markus Gilli, Chefredaktor TV-Senderfamilie: JPG oder GIF
Stephan Gassner, Chefredaktor Tele M1:  JPG oder GIF
Adrian Grob, Chefredaktor TeleBärn: JPG oder GIF
Claude Winet, Chefredaktor TeleZüri:  JPG oder GIF

 
 

Medienanfragen:
Ursulina Stecher | Leiterin Unternehmenskommunikation
T: +41 58 200 50 01 | E: ursulina.stecher@azmedien.ch | I: www.azmedien.ch

 
 
AZ Medien – eines der führenden Medienunternehmen der Schweiz – geben unter anderen die az Aargauer Zeitung, bz Basellandschaftliche Zeitung, bz Basel, az Limmattaler Zeitung, az Solothurner Zeitung, az Grenchner Tagblatt und die Schweiz am Sonntag heraus, multimedial vernetzt mit regionalen Online-Newsportalen, E-Paper, iPad und Mobileapplikationen. Fernsehsender, verschiedene auflagenstarke, ein- bis zweimal erscheinende Wochenzeitungen, Fach- und Special-Interest-Zeitschriften sowie Kundendruck runden die Produkte- und Servicepalette ab.


AZ Medien AG • Unternehmenskommunikation • Neumattstrasse 1 • CH-5001 Aarau T: +41 58 200 54 21 • E: kommunikation@azmedien.ch • I: www.azmedien.ch