Sabine Boss erhält den Kulturpreis 2015 der AZ Medien

Aarau, 18.05.2015

Die Filmregisseurin Sabine Boss erhält den diesjährigen Kulturpreis der AZ Medien. Die Auszeichnung, welche mit 25‘000 Franken dotiert ist, würdigt Boss als eine unserer begabtesten Unterhaltungs- und Autoren-Filmerinnen.

 
 

Sabine Boss, 1966 geboren, begann in jungen Jahren in einer Punkband und wurde dann Radiomoderatorin und Tontechnikerin. Ihren 15-jährigen Weg als Regisseurin und Drehbuchautorin hat die öffentliche Schweiz von Anfang an in Massen verfolgt: 18 Folgen von «Lüthi & Blanc», die erfolgreichsten Serienproduktionen des Schweizer Fernsehens vor dem «Bestatter» waren ihr Werk. Ebenfalls die Diplomatenkomödie «Ernstfall in Havanna» (2002) mit Mike Müller und Viktor Giacobbo. Weiter machte sie «Tatort», «Studer» und «Tag und Nacht». Und dann kam «Der Goali bin ig», die Verfilmung der Novelle von Pedro Lenz.

Die gebürtige Aarauerin, zieht mit Filmen wie «Der Goalie bin ig» oder «Vecchi Pazzi», nicht nur die Zuschauer in den Bann, sondern hat auch die Jury des Kulturpreises der AZ Medien unter dem Vorsitz von Sabine Altorfer überzeugt: «Sabine Boss ist eine Filmerin mit nationaler und zunehmend internationaler Ausstrahlung. Mit «Der Goalie bin ig», diesem so melancholischen wie humorvollen Film bewies sie sich endgültig als Autorenfilmerin und zeigt, dass sie zu den besten im Schweizer Filmbusiness gehört. Die Jury ist stolz und glücklich Sabine Boss den Kulturpreis der AZ Medien 2015 überreichen zu dürfen».

Sabine Boss ist die 17. Kulturpreisträgerin. Die Auszeichnung wird ihr anlässlich einer Feier diesen Oktober überreicht. Der Kulturpreis der AZ Medien ging in früheren Jahren an: Scuola Teatro Dimitri, Tanzcompagnie Flamenco en route, Egon Amman, Hugo Suter, Franz Hohler, Ruedi Häusermann, Sonja und Roger Kaysel, Klaus Merz, Samir, Sol Gabetta, Beat Zoderer, Max Lässer, Andreas Fleck, Pedro Lenz, Massimo Rocchi und Dieter Amman.

 
 

Medienanfragen:
Nathalie Enseroth | Unternehmenskommunikation
+41 58 200 50 01 | nathalie.enseroth@azmedien.ch | www.azmedien.ch

 
 
AZ Medien – eines der führenden Medienunternehmen der Schweiz – geben unter anderen die az Aargauer Zeitung, bz Basellandschaftliche Zeitung, bz Basel, az Limmattaler Zeitung, az Solothurner Zeitung, az Grenchner Tagblatt, ot Oltner Tagblatt und die Schweiz am Sonntag heraus, multimedial vernetzt mit regionalen Online-Newsportalen, E-Paper, iPad und Mobileapplikationen. Fernsehsender, verschiedene auflagenstarke, ein- bis zweimal erscheinende Wochenzeitungen, Fach- und Special-Interest-Zeitschriften sowie Kundendruck runden die Produkte- und Servicepalette ab.


AZ Medien AG • Unternehmenskommunikation • Neumattstrasse 1 • CH-5001 Aarau T: +41 58 200 50 01 • E: kommunikation@azmedien.ch • I: www.azmedien.ch