Stellungnahme von Peter Wanner, Verleger AZ Medien zum Entscheid des Presserates zum Fall Geri Müller, Stadtammann von Baden

Aarau, 20.07.2016

Verleger Peter Wanner, in dessen Verlag auch die Schweiz am Sonntag erscheint, nimmt zum Entscheid des Presserates wie folgt Stellung:

 
 

«Wir nehmen den Entscheid des Presserates zur Kenntnis. Es steht zu befürchten, dass der Entscheid aufgrund von politischem Druck zustande gekommen ist. Nach wie vor halte ich die Veröffentlichung des Artikels über den Badener Stadtammann vor bald zwei Jahren für angebracht, denn die Recherchen der Schweiz am Sonntag haben sich als richtig  erwiesen. Nachdem in Baden Gerüchte im Umlauf waren - insbesondere nach dem Polizeieinsatz, den seine Chat-Partnerin betraf -, hatte die Bevölkerung ein Anrecht darauf, über die Ergebnisse der Recherchen informiert zu  werden.  Die entscheidende Frage bleibt dabei, ob sexistische Handlungen von Exekutivpolitikern in Amtsräumen statthaft sind und wenn sie vorkommen, ob sie den Schutz der Privat- und Intimsphäre beanspruchen dürfen. Im Gegensatz zum Presserat haben wir diese Frage nicht bejaht.»

AZ Medien AG

 
 

Medienanfragen:
Unternehmenskommunikation
+41 58 200 50 01 | nathalie.enseroth@azmedien.ch | www.azmedien.ch

 
 
AZ Medien – eines der führenden Medienunternehmen der Schweiz – geben unter anderen die az Aargauer Zeitung, bz Basellandschaftliche Zeitung, bz Basel, az Limmattaler Zeitung, az Solothurner Zeitung, az Grenchner Tagblatt, ot Oltner Tagblatt und die Schweiz am Sonntag heraus, multimedial vernetzt mit regionalen Online-Newsportalen, E-Paper, iPad und Mobileapplikationen. Fernsehsender, verschiedene auflagenstarke, ein- bis zweimal erscheinende Wochenzeitungen, Fach- und Special-Interest-Zeitschriften sowie Kundendruck runden die Produkte- und Servicepalette ab.


AZ Medien AG • Unternehmenskommunikation • Neumattstrasse 1 • CH-5001 Aarau T: +41 58 200 50 01 • E: kommunikation@azmedien.ch • I: www.azmedien.ch