AZ Medien lanciert zusammen mit Google eine neuartige App-Plattform - Projekt «Kolibri» für die Digital News Initiative ausgewählt

Aarau, 17.11.2016

Zum zweiten Mal in Folge realisiert AZ Medien Digital im Rahmen der Digital News Initiative (DNI) zusammen mit Google ein Projekt. Google unterstützt mit der «Digital News Initiative» Medienhäuser in ganz Europa bei der Realisierung von Digital-Projekten.

 
 

AZ Medien Digital hat sich mit dem Projekt «Kolibri» zur zweiten Runde der DNI angemeldet. Bei diesem Projekt geht um eine technische Plattform, mit der auf Basis des Programmierstandards AMP (Accelerated Mobile Pages) sehr schnell und einfach neue mobile Apps für Smartphones erstellt werden können. AMP ist ein technischer Standard, der Websites auf mobilen Geräten schneller auffindbar macht. Mit der neuen Plattform «Kolibri», die AZ Medien Digital im Rahmen der DNI umsetzen wird, kann dieser Standard sehr einfach für Android- und iOS-Apps genutzt werden. So können Webseiten-Anbieter über «Kolibri» schnell, kostengünstig und vor allem nachhaltig ihre mobilen Apps erstellen und bewirtschaften.

Das Gesamtvolumen des Projektes beläuft sich wie bei der ersten DNI-Runde auf einen mittleren sechsstelligen Betrag. AZ Medien Digital wird mit «Kolibri» in einem ersten Schritt neue Apps für seine TV- und Special Interest-Webites entwickeln. Die Plattform steht nach Abschluss des Projekts aber im Open-Source-Modus auch allen anderen Medienhäusern zur Verfügung.

«Wir freuen uns natürlich sehr, schon zum zweiten Mal hintereinander zusammen mit Google ein Projekt im Rahmen der Digital News Initiative realisieren zu können. Das zeigt, dass AZ Medien Digital auch in Sachen digitale Innovation inzwischen zu den führenden Medienhäusern der Schweiz gehört.»
Peter Neumann, Chief Digital Officer, AZ Medien AG.

 
 

Medienanfragen:
Monica Stephani | Leiterin Unternehmenskommunikation
+41 58 200 54 21 | monica.stephani@azmedien.ch | www.azmedien.ch

 
 
AZ Medien – eines der führenden Medienunternehmen der Schweiz – geben unter anderen die az Aargauer Zeitung, bz Basellandschaftliche Zeitung, bz Basel, az Limmattaler Zeitung, az Solothurner Zeitung, az Grenchner Tagblatt, ot Oltner Tagblatt und die Schweiz am Sonntag heraus, multimedial vernetzt mit regionalen Online-Newsportalen, E-Paper, iPad und Mobileapplikationen. Fernsehsender, verschiedene auflagenstarke, ein- bis zweimal erscheinende Wochenzeitungen, Fach- und Special-Interest-Zeitschriften sowie Kundendruck runden die Produkte- und Servicepalette ab.


AZ Medien AG • Unternehmenskommunikation • Neumattstrasse 1 • CH-5001 Aarau T: +41 58 200 54 21 • E: kommunikation@azmedien.ch • I: www.azmedien.ch