Die zwei «Neuen» bei TeleBärn

Bern, 27.12.2016

Zum Jahreswechsel konnte TeleBärn Markus Böni und Dominik Gysin als neue «Talker» verpflichten.

 
 

Mit Markus Böni kehrt ein bekanntes Gesicht zum Berner Regionalsender zurück. Der aktuelle Programmleiter von TeleBielingue war bereits vor einigen Jahren als News-Moderator bei TeleBärn engagiert. Der 55-jährige Böni führte als Programmleiter seit 2011 die TeleBielingue-Redaktion und ist ab Januar 2017 neben seinem Engagement als TalkTäglich-Moderator bei TeleBärn als Newsmanager bei der Schweizerischen Depeschenagentur SDA tätig.

Sein Pendant ist das mediale Multitalent Dominik Gysin der sein Debüt als TalkTäglich-Moderator gibt. Er kann ebenfalls auf einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen, denn Gysin ist als Radiomoderator, Bühnen- und Filmschauspieler, Musiker, Redaktor und Comedian regelmässig in der ganzen Deutschschweiz unterwegs.

TeleBärn-Chefredaktor Adrian Grob freut sich auf den Teamzuwachs: «Mit Markus und Dominik konnten wir innert kurzer Zeit ein neues, starkes und überaus versiertes TalkTäglich-Moderationsteam engagieren. Beide verfügen über einschlägige Erfahrung in der Medienszene, kennen das Sendegebiet und die Berner Stadtgesichter wie die eigene Hosentasche.»

Markus Böni und Dominik Gysin führen ab dem 3. Januar 2017 jeweils dienstags abwechslungsweise durch die tägliche Diskussionssendung mit Persönlichkeiten, die den Tag bewegen.

 
 

Download

Markus Böni | JPG

 
 

Download

Dominik Gysin | JPG

 
 

Medienanfragen:
Adrian Grob, Chefredaktor TeleBärn | +41 31 960 83 15 | adrian.grob@azmedien.ch
Denise Hildbrand, Leiterin Marketing TV | +41 31 960 83 12 | denise.hildbrand@azmedien.ch

 
 
TeleBärn berichtet aus nächster Nähe über aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur der Kantone Bern, Solothurn und (Deutsch-)Freiburg. Die Sendung «News» ist das journalistische Flaggschiff. Das regionale Tagesthema wird in der Sendung «Fokus» nach den «News» vertieft. Talks und Unterhaltungssendungen mit regionalen Schwerpunkten ergänzen das Programm. TeleBärn gehört zusammen mit TeleZüri, Tele M1, TV24 und TV25 zu az medien | tv.


AZ Regionalfernsehen AG ● TeleBärn ● Dammweg 3 ● CH-3001 Bern ● T: +41 31 960 83 33 ● info@telebaern.ch ● www.telebaern.ch