• E-mail
  • Bookmark
  • Print

Roberto Rhiner wird neuer Finanzchef bei AZ Medien

Aarau, 07.03.2017

Roberto Rhiner (48), derzeit Leiter Controlling bei Tamedia, wird per 1. Oktober 2017 neuer Finanzchef der AZ Medien AG. Er folgt auf Roland Tschudi, der Ende November in den Ruhestand tritt.

Roberto Rhiner wird neuer CFO der AZ Medien und Mitglied der Unternehmensleitung. Er tritt die Stelle per 1. Oktober 2017 an. Rhiner (48) war zuletzt 18 Jahre bei Tamedia tätig, wovon die letzten 10 Jahre als Leiter Controlling. Zuvor war er als Leiter Rechnungswesen und Controlling bei Mövenpick Hotels Schweiz engagiert. Rhiner ist diplomierter Betriebsökonom und Controller.

Roland Tschudi (64) tritt in den Ruhestand und verlässt das Unternehmen per Ende November 2017. Während 18 Jahren als CFO von AZ Medien verantwortete Tschudi nicht nur die Konzernfinanzen und das Controlling, zwischenzeitlich zeichnete er zusätzlich auch für Bereiche wie Personal und Dienste, Informatik/Prepress sowie KKC und den Bereich Druck & Vertrieb verantwortlich. Roland Tschudi ist Mitglied der Unternehmensleitung und Geschäftsführer der Pensionskasse AZ Medien.

«Ich bedanke mich, auch im Namen der Mitglieder der Unternehmensleitung, für das grosse Engagement von Roland Tschudi, welches wesentlich zum Erfolg der AZ Medien beigetragen hat. Das Unternehmen profitierte von seiner Erfahrung, Expertise und Weitsicht. Für seine Zukunft und den wohlverdienten Ruhestand wünsche ich Roland alles Gute.
Roberto Rhiner heisse ich herzlich willkommen und wünsche ihm viel Freude an der neuen Herausforderung und dem Mitgestalten der Zukunft von AZ Medien. Es freut mich in Roberto Rhiner nicht nur einen ausgewiesenen Finanzfachmann, sondern einen Kenner der Medienbranche als CFO gewonnen zu haben»
Peter Wanner, Verleger

Roberto Rhiner
Roland Tschudi

Medienanfragen:
Monica Stephani | Leiterin Unternehmenskommunikation
+41 58 200 54 21 | monica.stephani@azmedien.ch | www.azmedien.ch

Zur Übersicht